mannschaftsfoto-c-jugend-seenlandkicker

3. Spieltag | C Junioren | Verdienter 3:3 Punktgewinn gegen Thonberg

Verdienter Punktgewinn nach großem Kampf !

Unsere neu formierte C-Junioren Mannschaft hat es am 3. Spieltag der noch jungen Saison geschafft den ersten Punkt einzufahren.

Dabei begannen die Sorgen und Probleme bereits vor dem Anstoß, da wieder einige Spieler gesundheitlich passen mussten oder anderweitig verhindert waren. Trotzdem gelang es noch eine schlagkräftige Truppe auf das Feld zu schicken. Von Anfang an begann unsere Mannschaft sehr konzentriert und nutzte diesmal sofort die erste sich bietende Torchance. Toni Tusche fasste sich in der 2. Minute aus halblinker Position nach einem missglücktem Klärungsversuch der Gästeabwehr ein Herz und hielt einfach mal drauf. Sein Schuss schlug unhaltbar zum 1:0 im kurzen oberen Eck ein.

Jetzt übernahmen die Gäste mehr das Spielgeschehen und unsere Mannschaft geriet zunehmend unter Druck. Immer wieder taten sich große Lücken im Abwehrverbund auf und ein ums andere Mal musste unser Torwart Florian Göschick sein ganzes Können unter Beweis stellen um den Ausgleich zu verhindern. In der 15. Spielminute war er allerdings machtlos, als nach einer flach ausgeführten Ecke des Gegners von der rechten Seite unsere linke Abwehrseite im Tiefschlaf war und der Stürmer der Gäste nur noch den Fuß zum 1:1 hinhalten musste.

Jetzt taten unsere Jungs wieder mehr für Ihr Angriffsspiel und konnten über unsere linke Seite mit Noel Richter ein ums andere Mal für Gefahr vor dem Gästestrafraum sorgen. In der 24. Minute nutzte dann Erik Liebner seine erste Torchance zum 2:1 Führungstreffer und belohnte sich so nachträglich noch zu seinem Geburtstag. Doch die Freude über die Führung weilte nicht lange. Unsere Abwehrprobleme auf der linken Seite nutzte der Gegner eiskalt und konnte sich ein ums andere Mal im Laufduell durchsetzen. In der 30 Minute war dann der Gästestürmer nur noch durch ein Foul im Strafraum zu stoppen.

Beim fälligen Strafstoß ließen die Gäste unserem Torhüter Florian keine Chance und kamen zum zweiten Mal zum Ausgleich. Mit dem 2:2 ging es in die Halbzeit und in der Kabine waren sich alle einig darüber das heut trotzdem was geht. Leider kam die Mannschaft dann aber unkonzentriert aus der Halbzeitpause und das Feuer der ersten Spielminuten war jetzt nicht zu spüren. Prompt fiel in dieser Phase     (36. Minute) auch gleich der Führungstreffer der Gäste zum 2:3. Doch unsere Jungs steckten nicht auf und kämpften sich zurück in die Partie. Nur wenige Minuten später (37. Minute) war es wiederum Erik Liebner der sich entscheidend im Strafraum durchsetzen konnte und seinen zweiten Treffer an diesem Tag zum 3:3 erzielte. Leider gelang es unseren Jungs nach dem Ausgleich nicht das Spiel wieder zu bestimmen und so musste man bis zum Schluss kämpfen und zittern um den Punktgewinn zu sichern.

Doch Kopf hoch Jungs, Ihr habt heute nach dem Spielverlauf einen Punkt gewonnen und nicht zwei verloren. Euer Trainerteam ist stolz auf Euch und wir hoffen, dass Ihr weiter im Training Gas gebt um in den nächsten Spielen den Dreier zu holen.

Für unsere Mannschaft spielte mit folgender Formation:

Tor:        Florian Göschick (C)

Abwehr: Richard Pankop, Paul Pankop, Tom Haschke, Tommy Enderle

Mittelfeld: Noel Richter, Toni Tusche, Dustin Walter, Christian Wetzke

Sturm: Marius Zink (Erik Ziura), Erik Liebner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.