seenlandkicker-meisterrunde-lohsa-weisskollm

F1 | 2. Spieltag | Heimniederlage gegen den Titelanwärter

Zum 2. Spieltag der Meisterrunde empfingen unsere F1 Junioren den Titelanwärter aus Lohsa / Weißkollm… Nachdem beide Mannschaften mit einem Sieg in die Meisterrunde gestartet sind, empfing man dem Dauerrivalen am Samstag-Morgen. In Hz 1 bot man dem Gegner einen offenen Schlagabtausch. Gut und gern hätte man nach klaren Chancen selbst in Führung gehen können vlt sogar müssen, auf der anderen Seite muss man sich bei unserer Torhüterin bedanken, die den Punk zur Halbzeit  ein ums andere mal festhielt.

In Hz 2. zeigten uns die Lohsa Akteure warum sie zurecht zu den Titelfavoriten gehören. Man schnürte uns völlig in der eigenen Hälfte ein, jedes spielerische Aufbauspiel der Seenlandkicker wurde im Keim erstickt,  lange Zeit hielt man dem Druck stand, setzte sogar einige Nadelstiche nach vorn wo man auch in Führung hätte gehen können. Aber wie es gegen Gegner solcher Klasse nunmal ist, benötigen sie nicht viele Chancen. Unsere Abwehr stand bis dahin sattelfest, bis es zur vlt 1 Unachtsamkeit kam, man bekam den Ball hinten nicht raus, „gefolgt von der alten Fußballweisheit  – hinten nicht quer“ nutzte der Gegner die erste große Chance des Spiels und schob eiskalt zum 1:0 ein. Kurz darauf, nachdem man noch verunsichert und deutlich niedergeschlagen war , umspielten uns die Lohsa Akteure in einem schönen Spielzug und schoben zum 2:0 und anschl. zum verdienten 3:0 ein.

Jetzt heißt es, den Kopf frei bekommen und sich auf eigene Stärken besinnen. Schon am Freitag spielen unsere Junioren beim DJK Blau Weiß Wittichenau um 17:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.