Archiv für den Monat: April 2015

seenlandkicker-laubusch-aok-gesundheits-cup-2015

AOK Gesundheits – CUP

Am 01.05 laden unser Seenlandkicker der G Junioren zum AOK Gesundheits-CUP
„smile“-Emoticon

Folgende 18 Mannschaften werden ab 10 Uhr um den begehrten Pokal spielen:

1. Hermsdorfer SV
2. SV Einheit Kamenz
3. SpG LSV 1956 Steinitz/Königswarthaer SV
4. SV Gaußig
5. SV Einheit Radeberg
6. LSV Bergen/ SV Zeißig/ FC Lausitz Hoyerswerda
7. SV Königsbrück/Lausnitz
8. SpG Seenlandkicker (U 7)
9. SpG Seenlandkicker (grün)
10. SpG Seenlandkicker (gelb)
11. SpG SV ,,Weiß – Rot“ Schirgiswalde/SV Großpostwitz/Kirschau
12. Spremberger SV
13. FSV Spremberg
14. SpVgg Lohsa / Weißkollm
15. Senftenberger FC
16. 1919 Hoyerswerda
17. BSG Chemie Schwarzheide
18. Eintracht Niesky

Gespielt wird auf 3 Feldern in 3 Staffeln.

Wir hoffen auf viele Zuschauer und Unterstützung für unsere Seenlandkicker.

Von der Region, für die Region,
werde ein Seenlandkicker
„smile“-Emoticon

www.seenlandkicker.de

seenlandkicker-e-jugend-ralbitz-horka

E | 3. Spieltag | 14:4 Auswärtssieg in Ralbitz

Am heutigen Spieltag reisten wir, zum bis dahin aktuellen Tabenführer. Die Kids von Marienstern vertaten diese Rolle auch recht gut, wenn man bedenkt, dass sie mit vielen Spielern des F-Jugend alters gespickt waren. Doch gegen die Seenlandkicker sollte daß dann doch eine zu „ Große“ Aufgabe sein…

Nun zum spiel. Vorweg das einzige negative .Das Spiel beginnt mit dem Anpfiff!
Das Wussten wir wohl noch nicht!? Naja aus Fehlern lernt man ja bekanntlich. Und so stand es schon nach wenigen Sekunden 1:0 gegen uns Danach übernahmen wir aber die Regie und ließen keinen Zweifel dran wer Herr auf Gegners Platz ist. Zur Halbzeit stand 2:6! Auch die 2. Halbzeit war fest in der Hand der Seenlandkicker. Endstand der Partie lautete 4.14!! Klasse Leistung Mädels und Jungs. Auf alle Tore möchte ich nicht eingehen da diese den Rahmen sprengen würden. Ein großer Dank gilt Laura aus unserer F_Jugend, die uns aushalf und Ihre gute Leistung am Ende fast noch mit einem Tor gekrönt hätte. Für mich das schönste Tor machte Erik mit dem Kopf. Die anderen Tore waren natürlich auch schön und teilweise prima herausgespielt! Lobenswert nennen muß ich auch Standley der, haltet euch fest, 7 Buden machte …..Klasse.
Eine super Mannschaftsleistung durch und durch! Weiter so

Mit sortlichen grüßen
Göran

Tore:
Standlay : 7
Max : 4
Erik: 2
Kevin: 1

Wir spielten mit:
Niklas, Max, Erik, Lucas, Stanley, Celina, Moritz, Laura, Kevin

18 Kindermannschaften zu Gast bei den Seenlandkickern

hexenbrennen-sv-laubusch-seenlandkicker
hexenbrennen-sv-laubusch-seenlandkicker

Am 01.05 ab 10 Uhr laden unsere Bambinis der Seenlandkicker in Verbindung mit dem Westlausitzer Fußballverband zum 1. AOK Gesundheits Cup (01. Mai Pokal).

Es werden 18 Mannschaften an den Start gehen.
Das Turnier wird bis ca 14:30 Uhr gehen.

Neben Musik und allen drum und dran wird auch ein Rummel vor Ort sein.

Am Vortag findet das traditionelle Hexenbrennen in Laubusch auf dem Sportplatz statt. Am 01.05 findet auch ein 11m Turnier ab 16 Uhr statt. Mannschaftsmeldungen gehen bitte an: christoph191287@web.de

apikal

Klarstellung apikal

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Sympathisanten der Seenlandkicker,

wie bekannt ist, versuchen wir seit einiger Zeit den Kraftakt, alle Kinder (über 100) mit einem Seenlandkicker Trainingsanzug auszustatten. Es ist natürlich schön, wenn die Mannschaft bei Spielen nach außen hin in einheitlicher Kleidung auftritt und man so den Zusammenhalt der Region repräsentiert. Um dies finanziell stemmen zu können, haben wir versucht, verschiedene Sponsoren dafür zu finden, was in der momentanen wirtschaftlichen Lage nicht gerade einfach ist. Der Preis der Anzug-Sätze geht weit in den tausender Bereich. Um so erfreuter waren wir, dass die Firma Apikal das Sponsoring der Anzüge übernehmen wollte bzw. uns dahingehend unterstützen möchte.

Leider ist es jetzt so, zum Bedauern Aller, dass das Gerücht gestreut wird „die Firma apikal schickt die Kinder arbeiten“. Es war eine Art obligatorischer „Arbeitseinsatz – Gartenarbeit“, ein kleines Dankeschön auf dem Gelände der Firma apikal geplant, mit dem Gedanken, dass die Kinder lernen, im Leben nicht alles geschenkt zu bekommen, sondern das die Kinder auch eine Art Gegenleistung erbringen sollten.

Natürlich ist es nicht so, wie verbreitet wird, dass die Kinder Schrauben sortieren sollten, das Bad putzen oder 5 h den Hof fegen! Es war ein kurzer obligatorischer Einsatz mit den Eltern geplant, anschl. sollte eine Werksführung im Apikal Unternehmen stattfinden sowie eine kleine Dankeschön-Veranstaltung.

Aufgrund der rufschädigenden und abwertenden Äußerungen über die Firma apikal wurde der komplette Einsatz abgesagt.

Wir möchten alle bitten, sollte es bei solchen Aktionen zu Unklarheiten oder gedanklichen Irreführungen kommen, auf dem ersten Weg bitte uns an zu sprechen.

Trotz der negativen und abfälligen Bemerkungen einiger in der Öffentlichkeit, hat uns die Firma apikal dennoch eine Unterstützung angeboten.

Wir möchten uns mehrfach im Namen Aller für die Vorkommnisse bei Herrn Händler (Geschäftsführer der Firma apikal) und seinem Team entschuldigen und bedanken uns vielmals für Ihre Hilfe.

Seenlandkicker

mannschaftsfoto-c-jugend-seenlandkicker

C | 14. Spieltag | Heimerfolg gegen die SpG Bernsdorf

Mit dem Kampf kommt zwangsläufig auch der Erfolg.
Unsere C Junioren gewannen eindrucksvoll gegen die SpG Bernsdorf/Oßling/Staßgräbchen mit 3:1 am vergangenen Sonntag!

Nach dem unseren C Junioren in den vergangenen Wochen einfach das Glück fehlte berappelte man sich, glaubte an sich und lässt uns alle hoffnungsvoll auf den Rest der Saison schauen.

Ein großes Lob geht neben der Mannschaft auch an das Trainerteam, die die Mannschaft trotz vieler Rückschläge immer wieder schaffte zu motivieren und vorallem zusammen zu schweißen.