Achtelfinale Pokal | Einheit Kamenz in der Verlängerung geschlagen

Am Mittwoch kam es zum Pokal Achtelfinale im Kreispokal zwischen unseren Jungs und Einheit Kamenz. Nach dem Debakel am Wochenende in Wittichenau haben sich unsere Jungs vorgenommen eine Reaktion zu zeigen. Das Spiel begann sehr aggressiv, unser Jungs

gingen von Anfang an gleich gegen den Ball und lassen Kamenz nicht ins Spiel kommen. Mit einer Super Chance durch Arcan Yildirim hätte man gleich in der 4. Minute in Führung gehen können doch leider wurde er geblockt. Weiter geht das Spiel nur auf ein Tor. Nach Druckvollen ersten 10 Minuten ergab sich nun eine Chance für Kamenz die Unser gut aufgelegter Torhüter Robin Strake hielt. In der 13. Minute gab es Ecke für unsere Jungs, die Kamenzer defensive war leicht unsortiert und nach missglückten bereifungsschlag der Gäste landete der Ball auf den Kopf von Unserem Stürmer Yves Petzer der eiskalt verwandelte 1:0. Nun kamen die Gäste besser ins Spiel drückten mehr und es ergaben sich Chancen. Kamenz kommt über rechte Seite hebelt die Viere Kette auf und kommt wieder ran 1:1 in der 20. Minute. Jetzt sehen Zahlreiche Zuschauer Im Laubuscher Stadion ein zerfahrenes und Hecktisches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten welches zum Glück mit 1:1 in die Halbzeitpause ging.

In der Zweiten Halbzeit musste Taktisch durch Verletzungsprobleme umgestellt werden, was zur Folge hatte das die Neue Abwehrreihe geschlafen hat und nun das 1:2 in der 40. Minute fing. Jetzt rannte man einem Rückstand hinterher der so nicht recht war. Nach 5 Minuten des Schüttelns kamen die Jungs endlich wieder ins Spiel nahmen mehr und mehr das Zepter in die Hand und setzten gefährliche Nadelstiche! 2:2 da hat es wieder eingeschlagen, Yves Petzer gleicht aus in der 55. Minute und alles ist wieder offen. Die Kulisse kommt jetzt auch und feuert unsere Jungs an was sich sofort auf den Platz überträgt, nun Spielt nur noch eine Mannschaft. Kamenz nach dem Ausgleich geschockt und lässt sich immer weiter hinten reindrücken. In diesem Augenblick haben wir ein rassiges und Emotionales Pokalspiel! Wir schreiben die 66. Minute als Leon Löser mit einem genialen Steilpass geschickt wird, unser kleiner Wussler geht von rechts ins 1 gegen 1 mit dem Kamenzer Torhüter und verwandelt Kaltschnäuzig ins lange Eck zur 3:2 Führung und das Stadion bebt. Kamenz versucht nun alles schickt nur noch Lange Bälle, um seine schnellen Spieler in Szene zu setzten und da passiert es, nach eine Unachtsamkeit unserer defensive schlägt der Ball ein und es steht in der 70. min. 3:3
Was für ein Pokalkracher bis hier in!!! Jetzt geht es in die Verlängerung und beide Mannschaften wollen unbedingt den Sieg. Man merkte das Konditionell bei beiden nicht mehr viel zusammen lief. In der 1. Halbzeit der Verlängerung gab es Chancen für beide Seiten die durch die Torhüter aber vereitelt wurden.

2. Halbzeit der Verlängerung begann mit Druck der Kamenzer die immer wieder lange Bälle spielten welche aber abgefangen wurden durch unsere defensive oder dem Torhüter. Die 78. Spielminute erobern unsere Jungs einen Langen Ball der Kamenzer der Postwenden in die Spitze gespielt wird, wo Yves Petzer links völlig frei steht, er geht mit dem Ball sieht das der Kamenzer Torhüter zu weit vorm eigenen Kasten Steht und Zieht einfach mal ab, der Ball wieder länger und länger und auf einmal TOOOOOOOR ins lange Eck!! Jetzt Kocht das Stadion! Die ganze Mannschaft zieht sich zurück um den Sieg zu sichern! Kamenz bekommt in der 80. Minute noch eine Ecke die geklärt wird uns nun ich endlich Schluss!!

Fazit: Ein sehr rassiges und Ausgeglichenes Spiel was auch hätte Kamenz gewinnen können, man merkte Heute das unsere Jungs den größeren Siegeswillen Hatten. Super Mannschaftsleistung und vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer für die Unterstützung an diesen Wundervollen Pokalabend!!

Ein Gedanke zu „Achtelfinale Pokal | Einheit Kamenz in der Verlängerung geschlagen

  1. Pokal Spiele sind immer das größte, egal in welcher Klasse mann spielt. Wer aber an diesem Abend bei diesem Spiel leider nicht dabei war, dem muß ich sagen, IHR HABT ECHT WAS VERPASST!!! Markus deine Spieleinschätzung trifft den Nagel auf den Kopf. Wenn ich das Lese bekomm ich gleich wieder Gänsehaut. Danke Jungs für dieses Hammer Pokalspiel. Jetzt nehmt dieses geniale Gefühl mit in die Liga und haltet euch vor Augen, egal wie es grad läuft, zu ende ist wenn der Schiri pfeift. DANKE und großes Kompliment an euch alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.