Seenlandkicier C Junioren.

6.Spieltag | C Junioren | Kein dritter Sieg in Folge

Unsere Jungs hatten Anstoß an diesem verregneten Spieltag. Die Gäste hatten aber die erste Torchance, die Robin gut klären konnte. Wir kamen dann aber gut ins Spiel. In der 5ten Minute belohnten wir uns dann mit dem 1:0. Einen Freistoß aus gut 20 Metern verwandele Elia direkt und schlug den Ball unhaltbar ins rechte obere Eck.

In der Folge gaben unsere Jungs die Initiative ein wenig ab und ließen sich im Mittelfeld immer mehr aufhalten.

In der 10 Minute konnten die Gäste aus Biehla – Cunnersorf nach einem schnell geführten Angriff ausgleichen.

Das Tor nahm uns dann doch die Sicherheit und es schlichen sich unnötige leichte Ballverluste ein. Dadurch ergaben sich dann Torchancen auf beiden Seiten.

Nach erneutem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld, in der 23ten Minute, ließ sich unsere gesamte Abwehr vom sehr schnellen Angreifer überlaufen und nachdem Robin auch noch ausgespielt wurden schob dieser zum glücklichen 1:2 ein.

Man merkte allen an, dass sie wollten und so erspielten wir uns wieder ein wenig Sicherheit. Nur gegen die schnellen Flügelspieler fanden wir kein wirklich sicheres Mittel, diese auszuschalten.

Die letzte Chance in der 1ten Halbzeit hatten wir. Wieder nach einer Standard Situation. Ein sehr gut getretener Freistoß konnte von der Abwehr der Gegner nicht aufgehalten und wurde abgefälscht. Der Torwart der Gäste hatte größte Not den noch zu halten.

Nach dem Wiederanpfiff merkte man den Willen der Jungs an. Nur ließen Sie sich wie schon in der ersten Halbzeit zu schnell zu leichten Fehlern hinreißen. Den Willen Merkte man auch im Einsatz der auch schon mal übers Ziel der Regeln ging und geahndet werden musste. Es gab für unsere Jungs 1 gelbe Karte. Der Gegner bekam auch 2 gelbe Karten, in einer insgesamt fairen Partie.

Ab der Mitte der zweiten Spielhälfte kamen wir wieder etwas besser ins Spiel und erarbeiteten uns Chancen.. Standards wurden von uns immer gut umgesetzt und in der 57ten Minute wäre uns beinahe der Ausgleich geglückt. Der Ball ging nur knapp übers Tor.

Alles in allem wäre ein unentschieden, nach Chancen und Spielverlauf, mehr als gerecht gewesen. Wenn wir wieder aggressiver auf den Ball zugehen, uns nicht mehr zu solch leichten Ballverlusten hinreißen lassen und uns im Spiel ohne Ball besser aufstellen, wird uns am Mittwoch der Sieg gehören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.