10. Spieltag | E2 (U9) | Heimsieg gegen SV Sankt Marienstern

Eine Schwierigkeit vor dem Spiel waren die vielen Absagen und das fehlen aller Stürmer. So war der Plan

mit den spielstarken Max, Celina und Benito das zu kompensieren. Kurz gesagt haben alle 3 einen Sahnetag erwischt. Von Anfang an druckvoll mit der ersten Chance nach 4 Minuten von Max K. Das 1:0 folgte dann gleich in Minute 5 durch Benito. Damit war der Bann gebrochen. 2:0 Max k. und 3:0 Celina. Typisch für Kinderfussball wollte dann jeder nur Tore schießen. Die Folge das 3:1 und das 3:2. Danach aber hat sich die Mannschaft gefunden und Celina traf erneut.Kurz vor der Pause dann wurde Niklas ins Sturmzentrum geworfen und erzielte die Pausenführung von 5:2 nach herrlichem Spielzug. In Hälfte 2 dann Jannik mit tollem Kopfball übrigens im Traininggeprobt. Max dann wieder mit toller Einzelleistung zum 7:2 in der 44. Minute. Das 7:3 war nur Kosmetik. Chancen von Max, Celina (Pfosten ),Ben , Niklas und Jamil drücken Susanne wie stark diese Leistung war.Celina und Benito stellten dann den Endstand von 9:3 her. Besonderes Lob verdient haben sich Max auf ungewohnter Position , Celina(3Tore) und Benito (bestes Spiel von Dir in der E2) Aber auch Lucas und Ben der immer mehr zum Leistungsträger wird. Eine Topleistung der ganzen Truppe. Der schwächste Mann war der Schiri. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.