9. Spieltag | E Junioren Kreisoberliga | Spielstarkes Unentschieden gegen Köwa

Endlich ein Erfolgserlebnis für unsere Kämpfer!
Gut eingestellt begannen wir das Spiel konzentriert und erfüllten bis zur 15min alle Vorgaben sehr gut. Wir standen eng am Gegner, ließen bei Zweikämpfen nicht locker und kombinierten uns bis vor das Tor der Gegner meist sehr ansehnlich…leider fehlten die höchst verdienten Tore.
Und so kam es total überraschend zum 0:1, Ballverlust im Mittelfeld, ein langer Ball in die Spitze und wir lagen zurück.
4 min später die nahezu gleiche  Situation noch einmal und der Gegner führte 0:2 und wusste selber nicht warum.
Wir fingen uns wieder und kamen mit dem 0:2 bis zur Halbzeit.
Nochmals neu eingestellt und motiviert mit dem Gefühl heute trotzdem noch erfolgreich das Feld zu verlassen, begannen die Jungs noch sehr zurückhaltend aber immer wieder mit Lennox und Nino mit gefährlichen Bällen über die Außen.
Dann ein Eckball von Nino, welchen Lennox wunderbar einköpfte. 1:2 und nun glaubten auch die Jungs wieder an sich.
Ein hoher Ball im Strafraum wird mit der Hand abgewehrt, klarer 9m! Lennox konzentriert mit dem 2:2 und wir waren wieder im Spiel.
Nach einigen Minuten hin und her dann ein wahrer Sonntagsschuss der Gäste über Florian zur 2:3 Gästeführung. Wieder mussten wir dem Rückstand hinterher rennen. In der letzten Minute lässt Nino den letzten Abwehrspieler im Strafraum alt aussehen und wird klar gefoult. Wieder ein klarer 9m welcher vom stets umsichtigen Unparteiischen😉 auch gepfiffen wurde.
Natürlich sorgte dies für Aufregung, welche für uns eher unverständlich war. Zum Glück blieben wir ruhiger als das gegnerische Trainergespann und ließen uns auf kein unangebrachtes Wortgefecht vor den Kindern ein. Danke dafür auch an die Eltern!
Lennox schob unbeeindruckt zum 3:3 ein und wir belohnten uns endlich für eine gute Gesamtleistung.

Zu kritisieren gibt es, dass in einigen Situationen zu viel gebolzt wurde, Unkonzentriertheiten  vor den Gegentoren und die verlorene Ordnung vor der Halbzeit.
Daran werden wir im Training arbeiten, um nächste Woche in Bautzen zu bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.