Schlagwort-Archive: SV Biehla/Cunnersdorf

Die Spiele unserer Seenlandkicker vom WE:

Unsere E/D Junioren erwischten wohl das schwerste Los des Wochenendes. Am Freitagabend ging es zur ungeschlagenen 1. Vertretung nach Königswartha.
Mit grossem Kampf trotze man den teils „übermächtigen“ zur Hz „nur“ ein 0:2 ab. Am Ende des Spiels mussten sich unsere E/D Junioren dennoch mit 8:2 geschlagen geben.

Die Spiele unserer Seenlandkicker vom WE: weiterlesen

Die Spiele unserer Seenlandkicker vom WE:

A Junioren SG Seenland - SV Laubusch / LSV Bluno
Die Spiele unserer Seenlandkicker vom WE: weiterlesen

Die Spiele unserer Jugendmannschaften im Überblick:

Seenlandkicker
Die Spiele unserer Jugendmannschaften im Überblick: weiterlesen

Die Spiele unserer Seenlandkicker vom Wochenende:

Seenlandkicker - G Junioren - FSV Lauchhammer
Die Spiele unserer Seenlandkicker vom Wochenende: weiterlesen

** Was war los am We? **

Den Auftakt gaben am Sonntag unsere F Junioren wo es um nichts geringeres als um die Hallenkreismeisterschaft des Westlausitzer Fußballverbandes ging.

Mit 2 jahrgangsgemischten ** Was war los am We? ** weiterlesen

Seenlandkicier C Junioren.

6.Spieltag | C Junioren | Kein dritter Sieg in Folge

Unsere Jungs hatten Anstoß an diesem verregneten Spieltag. Die Gäste hatten aber die erste Torchance, die Robin gut klären konnte. Wir kamen dann aber gut ins Spiel. In der 5ten Minute belohnten wir uns dann mit dem 1:0. Einen Freistoß aus gut 20 Metern verwandele Elia direkt und schlug den Ball unhaltbar ins rechte obere Eck. 6.Spieltag | C Junioren | Kein dritter Sieg in Folge weiterlesen

3. Spieltag | F2 (U7) | Auswärtssieg in Biehla Cunnnersdorf

Im. 3. Saisonspiel erspielten sich unsere F2 Junioren des jüngeren Jahrgangs einen 2:0  Auswärtssieg gegen den SV Biehla/Cunnersdorf. Mit einer engagierten Mannschaftsleistung und einer Zitterpartie am Ende ging der Sieg so vollkommen in Ordnung! Nach den ersten Punkten in der Saison war die Freude natürlich riesen groß.

 

Am nächsten We erwartet uns im Heimspiel der grün weiß Schwepnitz.