D Junioren | Testspielsieg gegen FSV Spremberg


Dieses Spiel war wieder mal nichts für schwache Nerven. Nun,

wie so oft, war in den ersten 10 Minuten nur der Gegner auf dem Platz. Wir waren mental noch nicht anwesend. (Wir überlegen, beim Sächsischen Fußballverband einen Antrag zu stellen, Spiele erst in der 11 Minute anzupfeifen. 🤔)
Dann wurde es etwas besser. Aber der Gegner war gut aufgestellt. Zwar auch, wie wir, mit zwei Fußballneulingen auf dem Platz, machten sie das Spiel. So stand es in der 20. Minute 4:0 für Spremberg. Kurz vor der Halbzeit verkürzte Dominic noch auf 4:1.
In der Pause hatten wir viel Redebedarf. Nach einigen Umstellungen ging es in die zweite Hälfte. Es dauerte nicht lange und Jean-Luca, auf Rechtsaußen gewechselt, schoss das 4:2. Es war jetzt auch mehr Körperspannung und der Wille zum Siegen zu sehen. Nach einem Traumpass von Timo erhöhte Milan auf 4:3 indem er den Gegner anschoss, der den Ball ins eigene Tor lenkte. Dann war es wieder Jean-Luca, der den 4:4 Ausgleich schoss. Den Schlußpunkt setzte Milan mit dem 4:5 Siegtreffer. Ein spannendes Spiel ging zu Ende. Es hat die Niederlage am letzten Samstag ein klein wenig vergessen lassen. Hervorzuheben wären noch Jaron, der seit langer Zeit wieder im Tor stand und seine Sache gut gemacht hat und John, in seinem ersten Testspiel als Spieler und nicht im Tor.
Aber auch alle andern Spieler haben am Ende gezeigt, dass sie ein Team sind und zusammen einiges Reißen können.
Alles in Allem ein schönes Spiel, dass aber auch uns Trainern gezeigt hat, wie wir Positionen effektiv besetzten sollten und woran wir noch arbeiten müssen.
Wir wünschen allen Kindern und Familien ein schönes Osterfest, bestes Wetter und einen erholsamen Urlaub.
Ingo, Stefan, Monne und Rico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.